• Am Samstag, 23.03., findet um 15:00 die HSG-Jugendversammlung statt. Wir bitten um zahlreiche Teilnahme.

    Weiter lesen >

  • MSG Leu/He/Saase – HSG Walzbachtal 1 26:13 (10:6)

    Zu Beginn des Spiels erwischten die Mädels der HSG den besseren Start und führten 0:3. Jedoch kam die Heimmannschaft besser ins und die Abwehr stand besser als die der HSG.

    Weiter lesen >

  • SG Schwarzbachtal – HSG Walzbachtal 22:22 (14:12)

    In einem fairen und dramatischen Schlagabtausch in der ungewohnt engen Halle in Eschelbronn gab es am Ende ein verdientes Remis zwischen Platz 3 und 4 der Badenliga. Das ganze Spiel über dominierten die Abwehrreihen sowie die starken Torhüterinnen, im Angriff quälten sich beide Teams eher zu relativ wenigen erfolgreichen Abschlüssen.

    Weiter lesen >

  • TV Knielingen – HSG Walzbachtal 13:17 (8:9)

    Zum Auswärtsspiel gegen die drittplatzierten Mädels aus aus Knielingen reisten wir mit nur 8 Mädels, wovon drei angeschlagen waren. So entwickelte sich in der ersten Hälfte ein enges Spiel, dank Sabrinnes Rückraumkracher mit der Halbzeitsirene gingen wir aber mit einer 8:9 Führung in die Pause.

    Weiter lesen >

  • HSG Ettlingen – HSG Walzbachtal 9:19 (3:7)

    Nach der Faschingspause ging es für die wE1 der HSG am vergangenen Sonntag nach Ettlingen zum Auswärtsspiel. Von Anfang an zeigten die Mädels der HSG Kampfgeist und eine gute Abwehrleistung, durch die viele Bälle gewonnen werden konnten.

    Weiter lesen >

  • Turnerschaft Mühlburg – HSG Walzbachtal 2 11:23 (3:10)

    Am Samstagvormittag traf die wE2 auswärts auf die TS Mühlburg.
    Trotz einer etwas dünner besetzten Mannschaft startete die HSG mit vollem Tatendrang in die Partie. Durch einen hohen Kampfgeist in der Abwehr gelang es den Mädels der HSG einige Bälle herauszufangen.

    Weiter lesen >

  • TG Neureut-HSG Walzbachtal 2 32:15 (20:8)

    Das Spiel gegen den Tabellenzweiten begann auf Seiten der HSG etwas verschlafen und so stand es nach 5 Minuten bereits 5:0. Nachdem alle etwas aufgetaut waren, konnten wir uns gute Chancen herausspielen, scheiterten jedoch oft an der gegnerischen Torhüterin.

    Weiter lesen >

  • HSG Ettlingen – HSG Walzbachtal 18:14 (9:8)

    Im Dezember mussten wir uns knapp gegen die Albtal Tigers geschlagen geben. Dieses Mal wollten wir unbedingt die Punkte nach Walzbachtal holen, um so unseren Vorsprung in der Tabelle auszubauen.

    Weiter lesen >

  • SG HaWei – HSG Walzbachtal 7:13 (18:24)

    Am Prunksitzungssamstag stand für die Mädels der wC 2 die Auswärtsfahrt nach Hambrücken auf dem Programm. In einem Spiel mit vielen unsauberen Torabschlüssen hatten die Mädels der HSG stets die Oberhand. Positiv zu erwähnen ist der Kampfgeist und die Gier weitere Tore zu erzielen.

    Weiter lesen >

  • HSG Walzbachtal- Rhein-Neckar Löwen 24:17 (11:10)

    Unser zweites Heimspiel der Rückrunde startete, wie bereits die Woche zuvor, schleppend. Unnötige Ballverluste und verpasste Chancen ließen die Gegner immer wieder davonziehen. Nach einer Auszeit konnte man das Spiel jedoch gegen Ende der ersten Halbzeit noch drehen (11:10).

    Weiter lesen >