Die Mannschaft

Herren 3

H.v.l.n.r.: Trainer Jan Thurn, Valentin Stretz, Jonathan Adam, Felix Hofmann, Michael Schmidt, Valentin Grether, Rene Takacs, Trainer Christian Rückert
V.v.l.n.r.: Tobias Dehm, Marcel Fischer, Peter Wolf, Timo Gretz, Jonathan Dörr, Tom Lindner
Es fehlen: Kevin Grether, Timo Knössel, Lennart Baader, Till Marxen, Roman Schwald, Paul-Moritz Kentschke, Jonathan Schelker

Männer 32

H.v.l.n.r.: Trainer Andreas Weiß, Benjamin Müller, Stephan Melcher, Patrik Weiß, Tobias Neller, Heiko Schöffel, Abteilungsleiter Thomas Reichert
V.v.l.n.r.: Hartmut Trumpf, Atalay Öztürk, Andreas Dehm, Holger Schell, Jörg Erkert, Marcel Kaupa, Holger Nuber

Trainingszeiten

Spielplan Herren 3

→ Hier geht es zur Tabelle & den Ergebnissen der Herren 3

Spielplan Herren 32

→ Hier geht es zur Tabelle & den Ergebnissen der Männer 32

Spielberichte

  • Herren 3: Punkt in Heidelsheim

    SG Heidelsheim/Helmsheim 2 – HSG Walzbachtal 3 29:29 (16:15)

    Am vergangenen Sonntag gastierte die Dritte bei der SG Heidelsheim/Helmsheim 2, welche als Aufstiegsaspirant in der Liga gehandelt werden. Beide Mannschaften starten gut in die Partie und es gestaltete sich ein offenes Spiel.

    Weiter lesen >

  • Herren 3: Bittere Auswärtsniederlage

    TG Neureut – HSG Walzbachtal 31:23 (11:11)

    Zu Beginn war das Spiel ausgeglichen, 5:5 nach 10 Minuten. Durch zwei Tore in Folge setzten wir uns etwas ab. Neureut gelang allerdings der Ausgleich zum 8:8 und direkt die 10:8 Führung.

    Weiter lesen >

  • Herren 3: Niederlage in Rintheim

    TSV Rintheim : HSG Walzbachtal 32:27 (16:14)

    Die Gastgeber legten mit Tempo los und legten nach 10 Minuten auf 8:4 vor. Danach berappelten wir uns, zeigten mehr Engagement beim Zurücklaufen und kamen auf 12:11 (23 Minute) ran.

    Weiter lesen >

  • Herren 3: Großer Kampf wird nicht belohnt

    HSG Walzbachtal 3 – TV Gondelsheim 24:25 (14:13)

    Wieder mal improvisiert in der Aufstellung wollten die Herren 3 die bisher weiße Weste zu Hause verteidigen. Trotz einiger Ausfälle standen 14 Leute parat, der ersten Mannschaft aus Gondelsheim Paroli zu bieten und um die 2 Punkte zu kämpfen.

    Weiter lesen >

  • Herren 3: Hochverdienter Heimsieg

    HSG Walzbachtal 3 – TSV Graben-Neudorf 30:23 (13:11)

    Erneut zeigte sich, dass Herren 3 in der neuen Liga mehr als angekommen ist. In Halbzeit eins legten mal wir, mal die Gäste vor. Unsere 3:1 Führung drehte der TSV mit vier Toren in Folge zur 3:5 Führung.

    Weiter lesen >

  • Herren 3: Punkteteilung in schwerem Auswärtsspiel

    TS Mühlburg – HSG Walzbachtal 29:29 (16:15)

    Wir fahren nach Mühlburg. In den Köpfen: Ohne Harz, Sonntag Abend, Auswärtsspiel… Diese Punkte galt es aus dem Kopf zu bekommen. Für die ausgefallenen Spieler konnten wir den Kader mit unseren Nachwuchskräften wieder aufstocken und sind mit voller Bank zur Mission Punktesammeln aufgebrochen.

    Weiter lesen >

  • Herren 3: Auswärtssieg in Knielingen

    TV Knielingen – HSG Walzbachtal 25:26 (14:14)

    Halbzeit 1 ist schnell erzählt, keine Mannschaft konnte sich mit mehr als zwei Toren absetzen. Die Knielinger Führung konnten wir direkt ausgleichen. Gleiches gelang Knielingen nach der zwei Tore Führung der HSG.

    Weiter lesen >

  • Spielbericht Herren 3: Gelungener Auftakt in die 1. Bezirksliga

    HSG Walzbachtal 3 – TV Malsch 1 27:23 (13:13)

    Das neu zusammengewürfelte Team rund um das Trainergespann Rückert und Thurn hatte am Sonntag die erste Mannschaft des TV Malsch zu Gast. Nach einer wechselhaften Vorbereitung, bei der man selten in voller Konstellationen trainieren konnte, sollte das erste Spiel der Gradmesser für die kommende Runde werden.

    Weiter lesen >

  • Saisonbericht Herren 3

    Die Herren 3 zeigten trotz stark schwankender Besetzung eine anspruchsvolle Runde mit einem Zweikampf am Ende um den Aufstieg zwischen dem TB Pforzheim und der HSG. Im Vorletzten Spiel in der TVW Halle, konnte dann der Aufstieg in die Bezirksliga 1 gefeiert werden.

    Weiter lesen >

  • Herren 3: Sahnetag bringt Meisterschaft

    HSG Walzbachtal 3 – TB Pforzheim 26:19 (11:7)

    Die Ausgangssituation war allen Beteiligten klar. Mit der TB Pforzheim reiste am vergangenen Samstag der direkte Konkurrent um die Meisterschaft in die Wössinger TV-Halle. Bei einem Sieg könnte man sich als dritte Mannschaft unsterblich machen und die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg sichern.

    Weiter lesen >