HSG Active-Easter-Challenge ein voller Erfolg!

Acht Holzboxen, tolles Wetter, eine gute Idee und viele bewegungswillige Walzbachtaler – mehr braucht es nicht, um eine gelungene Aktion rund um die Osterfeiertage zu starten. Die HSG verteilte die Holzboxen in und vor allem um Walzbachtal an sehenswerten Orten, zum Beispiel auf dem Heuberg oder beim Spielplatz Fraueneiche. Jeder konnte einen kleinen Zettel samt Namen und Geburtsjahrgang einwerfen, um an der Aktion teilzunehmen. Die Resonanz war gewaltig! Insgesamt 433 Zettel von 75 motivierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen landeten in den „Briefkästen“.
30 der Teilnehmer schafften es, jedes der acht Ziele zu erreichen. Unter ihnen verlosten wir tolle Preise und sind stolz, hier die Gewinner verkünden zu können:

je einen Gutschein im Wert von 10€ für den HSG OnlineShop von unserem Partner SportHofmann 2.0 haben gewonnen:
Konstantin Balz
Victoria Eckert
Sara Wasko

je einen Gutschein im Wert von 5€ beim Eiscafe Valentino in Jöhlingen haben gewonnen:
Emilia Gisy
Moritz Hennig
Noah Jacobi
Simon Kuch
Max Tropf

je eine HSG Active Easter Champ Tasse haben gewonnen:

Marc Deutscher
Johanna Jung
Silas Miester
Tabea Nadollek
Tamara Nadollek
Tobias Nadollek
Nele Rößler
Dominik Schissler
Silas Wasko

Zusätzlich hat der FHW (Förderverein Handballspielgemeinschaft Walzbachtal) für alle Teilnehmer, die ihren Namen in 3 oder mehr Boxen geworfen haben, eine Kugel Eis beim Eiscafe Valentino spendiert. Die Aktion geht bis Ende des Monats, also seht zu, dass ihr euch spätestens am 30.4. euer Eisgeschenk sichert. Wir haben dort eine Liste hinterlegt, auf der ihr als Teilnehmer stehen solltet. Sagt bitte euren Namen und dass ihr bei der HSG Active-Easter Challenge dabei wart.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an das Orga-Team, die Firma Holz von Kirchgässner für die tollen, selbstgebauten Holzboxen, den FHW für die Bereitstellung der Preise und vor allem allen Teilnehmern fürs Mitmachen! Die Planung für eine weitere Aktion um Pfingsten herum laufen bereits auf Hochtouren und dann kommunizieren wir es auch im Vorfeld im Amtsblatt. Für spontane Aktionen empfehlen wir euch unsere Social Media Seiten auf Facebook und Instagram sowie unsere Homepage.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.