• TV Sinsheim – HSG Walzbachtal 36:16 (19:7)

    Gegen die klar favorisierten Gastgeber des TV Sinsheim kämpften unsere ersatzgeschwächten und angeschlagenen Mädels wacker, auch wenn es am Ende eine deutliche 36:16-Niederlage zu vermelden gab. Wichtig war, dass sich die HSGlerinnen nicht aufgaben und auch selbst regelmäßig zu Torgelegenheiten kamen, auch wenn in der Abwehr die ein oder andere Unkonzentriertheit dabei war.

    Weiter lesen >

  • wB-Jugend: Deutlicher Heimerfolg

    HSG Walzbachtal – HSG Bruchsal/Untergrombach 28:5 (14:4)

    Als Gast begrüßten wir die HSG aus Bruchsal/Untergrombach. Das Hinspiel konnten wir schon klar für uns entscheiden. Daher war das Ziel „Heimerfolg“ klar definiert. Wir starteten gut ins Spiel, vergaben jedoch zu viele freie Chancen.

    Weiter lesen >

  • SG Eggenstein/Knielingen – HSG Walzbachtal 19:35 (7:21)

    Nach langer Spielpause bestritten wir unser erstes Spiel dieses Jahr bei den Gastgeberinnen aus Eggenstein/Knielingen. Mit einer breit besetzten Bank starteten wir in das Spiel und überrollten mit schnellem Angriffsspiel und starker Abwehrarbeit die Gastgeberinnen.

    Weiter lesen >

  • HSG Walzbachtal 2 – SG Stutensee-Weingarten 24:22 (12:11)

    Die Rückrunde begann für die C2 der HSG mit dem Derby gegen die Gäste aus Stutensee und Weingarten, gegen die man das Hinspiel deutlich gewinnen konnte. Vielleicht ging man deshalb etwas zu unkonzentriert an die Sache ran und leistete sich deutlich zu viele Flüchtigkeitsfehler in Abwehr und Angriff, wodurch sich ein enges und umkämpftes Spiel entwickelte.

    Weiter lesen >

  • HSG Walzbachtal – Rhein-Neckar-Löwen 19:13 (6:4)

    In der ersten Halbzeit dominierte die Defensive um Abwehrchefin Kelly und Torhüterin Johanna ganz klar die Partie, sodass wir mit lediglich vier Gegentoren in die Pause gingen. In der zweiten Halbzeit legten wir gleich richtig gut los und erhöhten auf 10:6, doch die Löwinnen glichen zum 10:10 aus und die Partie drohte zu kippen.

    Weiter lesen >

  • wB-Jugend: Klarer Auswärtserfolg

    MTV Karlsruhe – HSG Walzbachtal 12:24 (3:12)
    Das erste Auswärtsspiel im neuen Jahr bestritten wir beim MTV aus Karlsruhe. Wir kamen gut ins Spiel und konnten uns bis zur Pause einen achtsamen Halbzeitstand von 3:12 erspielen. Im zweiten Abschnitt vergaben wir zu viele freie Chancen und ließen den Gegner zu oft mit Torerfolgen abschließen.

    Weiter lesen >

  • wC2-Jugend: Tabellenführer besiegt

    HSG Walzbachtal 2 – JSG Neuthard/Büchenau 22:21 (11:10)

    In einem spannenden Spiel konnte die wC2 dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Neuthard und Büchenau die erste Niederlage zufügen. Die Mädels kämpften gegen die körperlich überlegenen Gastgeber und erspielten sich tolle Möglichkeiten, die meistens auch genutzt wurden.

    Weiter lesen >

  • wC1-Jugend: Lange gut mitgehalten

    HSG Walzbachtal – TSV Rintheim 26:36 (17:17)

    Bis zum 22:23 in der 39. Minute konnten unsere Mädels gegen die favorisierten Rintheimerinnen mithalten, ehe die Kräfte schwanden. Die Gäste zogen dann Tor um Tor davon und überrannten unsere tapferen Mädels mit ihrem Tempospiel.

    Weiter lesen >

  • wC2-Jugend: Deutlicher Heimsieg

    HSG Walzbachtal 2 – MTV Karlsruhe 46:7 (29:4)

    Gegen die neugegründete Mannschaft des MTV Karlsruhe legten unsere Mädels los wie die Feuerwehr und konnten nach 10 Minuten bereits 15:0 führen. Das gesamte Spiel verlief sehr fair, wir konnten viel ausprobieren und jede Feldspielerin konnte sich in die Torschützenliste eintragen,

    Es spielten: Alina (Tor), Layla, Lea R., Vaiana, Amelie, Lea H., Lilian, Jana, Jasmin

    Weiter lesen >

  • HSG Walzbachtal 2 – TS Mühlburg 28:18 (16:7)

    Mit gut besetzter Bank empfing man am Samstag die Gäste aus Mühlburg, die zunächst den besseren Start ins Spiel erwischten. Bereits nach 5 Minuten konnten sich unsere Mädels allerdings fassen und in Führung gehen.

    Weiter lesen >