Die Mannschaft

Hinten v.l.: Annkathrin Hiemeyer, Julia Rieber, Alexandra Rieber, Katrin Nemati, Janine Pietralla, Annkathrin Waschke, Kim Hindenlang, Spielertrainerin Lisa Karpstein
Vorne v.l.: Leonie Schmitt, Ulrike Schittenhelm, Julia Schäfer, Adina Marquart, Mary-Anne Dos Santos Ferreira, Nina Stefan, Kassandra Frank, Lara Philipp
Es fehlen: Kim Quitkat, Stefanie Michelizzi, Sabina Hartmann, Ricarda Trumpf, Bettina Erbe

Trainingszeiten

Donnerstag, 19:00 – 20:30 Uhr TV-Halle Wössingen

Tabelle & Ergebnisse

Spielberichte

  • Damen 2: Leider kein Sieg zum Saisonauftakt

    HSG Ettlingen 2 – HSG Walzbachtal 2 22:24 (11:11)

    Nach einer vielversprechenden Vorbereitung und mit verstärktem Team ging es für die 2. Damenmannschaft auswärts gegen die HSG Ettlingen 2. Nach einem starken Start, bei dem man sich 2:5 absetzen konnte, ließ man die Gegner leider durch technische Fehler zur Halbzeit ausgleichen.

    Weiter lesen >

  • Damen 2: Schöner Saisoneinstieg beim Turnier des TV Wössingen!

    Am Sonntag standen für die neu zusammengesetzten Damen 2 der HSG Walzbachtal die ersten kleinen Spiele der Saison auf dem Plan. Direkt zum Einstieg traf man auf HC Rangeln (Heidelsheim-Helmsheim), wo man sich schwer, tat einen Spielfluss zu entwickeln. Im zweiten Spiel gegen Landau hatte man sich schon eingespielt und konnte in Abwehr und Angriff einige schöne Aktionen zeigen.

    Weiter lesen >

  • Damen 2: Spitzenleistung im letzten Saisonspiel!

    SSC Karlsruhe – HSG Walzbachtal 18:34 (12:17)

    Zum letzten Saisonspiel waren die Damen der HSG beim SSC Karlsruhe zu Gast. Das Spiel startete gut und durch zwei Konter konnte man früh in Führung gehen. Durch eine konsequente Abwehrarbeit hatte man die Gegner gut im Griff.

    Weiter lesen >

  • Damen 2: Niederlage gegen den Tabellennachbarn

    HSG Walzbachtal 2 – SG MTV/ Bulach Karlsruhe 2 21:25 (11:12)

    Am Sonntag traten die Damen 2 der HSG Walzbachtal gegen die 2. Damenmannschaft der SG MTV/ Bulach Karlsruhe auf heimischem Boden an. Trotz der Zeitumstellung waren die Damen der HSG hellwach und gewillt, das Spiel gegen den Tabellennachbarn zu gewinnen, um so den 6.

    Weiter lesen >

  • Damen 2: Spannende Partie am Vormittag – HSG erkämpft sich wichtige Punkte!

    HSG Walzbachtal 2 – Turnerschaft Mühlburg 2 21:18 (12:9)

    Die Damen 2 der HSG Walzbachtal fuhren ihren ersten Heimsieg im Jahr 2019 ein. Am frühen Samstag war man personell geschwächt, aber top motiviert. Das Spiel begann aus Walzbachtaler Sicht eher verhalten.

    Weiter lesen >

  • Damen 2: Stark gekämpft in Weingarten

    SG Stutensee-Weingarten 2 – HSG Walzbachtal 2 38:26 (21:15)

    Das Spiel startete ausgeglichen und blieb bis zur Auszeit der SG spannend, in der die gesamte Mannschaft der SG ausgewechselt wurde. Mit der plötzlichen Umstellung auf ein schnelleres, offensiveres Spiel hatten die Damen der HSG zunächst Schwierigkeiten, sodass einige Konter einkassiert werden mussten.

    Weiter lesen >

  • Damen 2: Mit guter Abwehrleistung zum Auswärtssieg

    HSG Walzbachtal 2 – TG Eggenstein 2 25:20 (12:12)

    Die zweite Damenmannschaft legte am Sonntagabend in Eggenstein einen tollen Start hin und konnte bis zum kurzzeitigen Ausgleich vor der Halbzeit kontinuierlich einen 2-Tore-Abstand halten. Von dieser kleinen Schwächephase ließen sich die Damen 2 aber nicht beirren und kämpften sich motiviert wieder in Führung.

    Weiter lesen >

  • Damen 2: Erste Niederlage im neuen Jahr

    HSG Walzbachtal 2 – TV Malsch 37:25 (21:14)

    Am Samstagabend trat die zweite Damenmannschaft auswärts beim TV Malsch an. Durch den geschwächten und teils angeschlagenen Kader gewannen die Gegner schnell die Führung und bauten diesen bis zur Halbzeit weiter aus.

    Weiter lesen >

  • Damen 2: Keine Punkte auswärts zu holen

    HSG Ettlingen/Bruchhausen – HSG Walzbachtal 27:13 (12:5)

    Mit stark geschwächten Kader trat die zweite Damenmannschaft auswärts bei der HSG Ettlingen/Bruchhausen an. Von Beginn an kämpfte man mit der schlechten Chancenverwertung und schnellen Gegnern. Zu Ende der ersten Halbzeit verletzte sich Rebecca Gretter, wodurch der Rückraum weiter geschwächt wurde und in der zweiten Halbzeit improvisiert werden musste.

    Weiter lesen >

  • Damen 2: Niederlage in Leopoldshafen

    FV Leopoldshafen – HSG Walzbachtal 2 37:19 (19:9)

    Die Chancen der zweiten Damenmannschaft auf einen Sieg sahen bereits vor Spielbeginn nicht ideal aus. Mit nur zwei Auswechselspielerinnen und einer teilweise noch nicht ganz eingespielten Mannschaft ging es nach Leopoldshafen.

    Weiter lesen >