Die Mannschaft

Hinten v.l.: Leo Paha, Ruven Lang, Fabian Block, Tim Lindörfer, Christopher Langsdorf, Nicolas Lücke, Steffen Kinsch, Lukas Heidt, Kai Armbruster, Dominik Junker, Trainer Bernd Feldman
Vorne v.l.: Simon Zengerle, Jonas Schmidt, Timo Knössel, Luis Lagasse, Laurin Braun, Ricco Krauß, Christoph Kloss, Jakob Trumpf, Marco Reichert
Es fehlen: André Stein, Christoph Schäfer

→ Hier geht es zu den Spielerportraits

Trainingszeiten

Dienstag, 20.30 – 22.00 Uhr TV-Halle Wössingen
Donnerstag, 20:30 – 22:00 Uhr Schulsporthalle Jöhlingen
Freitag, 19.00 – 20.30 Uhr TV-Halle Wössingen

Tabelle & Ergebnisse

Spielberichte

  • Herren 1: Zweiter Derbyerfolg in Serie

    HSG Walzbachtal – SV Langensteinbach 33:25 (14:9)

    Mit dem Schwung der guten Vorstellung bei der TG Eggenstein im Rücken wollte die HSG vor heimischer Kulisse in der Jöhlinger Schulsporthalle auch das zweite Kreisderby für sich entscheiden.

    Weiter lesen >

  • Herren 1: Endlich der erste Auswärtssieg

    TG Eggenstein – HSG Walzbachtal 21:29 (7:14)

    Nach dem über weite Strecken guten aber erfolglosen Auftritt in Hockenheim ging es für die Feldmann-Sieben zum nächsten schweren Auswärtsspiel bei der TG Eggenstein. Das Hinspiel konnte die HSG in heimischer Halle für sich entscheiden und dementsprechend mit dem nötigen Selbstvertrauen in das Derby gehen.

    Weiter lesen >

  • BHV-Pokal: Sensation bleibt aus

    HSG Walzbachtal – SG Pforzheim/Eutingen 27:36 (12:13)

    Lange hielten die Walzbachtaler gegen den Favoriten aus der Goldstadt gut mit, musste sich am Ende aber doch klar geschlagen geben. Auf Seiten der HSG fehlten mit den angeschlagenen Zengerle und Junker sowie dem gesperrten Kinsch wichtige Spieler, ebenso wollte man beim angeschlagenen Lindörfer kein Risiko eingehen und setzte ihn nur begrenzt ein.

    Weiter lesen >

  • Herren 1: Wichtiger Heimsieg zum Jahresabschluss

    HSG Walzbachtal – TSV HD-Wieblingen 29:25(16:14)

    Mit dem TSV Wieblingen kam am Samstag eine spielstarke Mannschaft in die Wössinger TV-Halle, die nach fünf Siegen in Folge mit breiter Brust antrat. Auf HSG Seite wollte man nach der Auswärtsniederlage in Handschuhsheim unbedingt mit einem Sieg in die Winterpause gehen und war entsprechend motiviert.

    Weiter lesen >

  • Herren 1: Unglückliche Niederlage in Handschuhsheim

    TSV Handschuhsheim – HSG Walzbachtal 26:25 (14:11)

    Die HSG kommt diese Saison auswärts noch überhaupt nicht in Fahrt. In Heidelbergs Sportzentrum Nord stand es nach 16 Minuten bereits 10:5 für die Gastgeber, da der Feldmann-Truppe im Angriff der Biss und in der Abwehr die nötige Bereitschaft fehlte.

    Weiter lesen >

  • Herren 1: Souveräner Heimsieg

    HSG Walzbachtal – TGS Pforzheim 2 35:28 (16:9)

    Nach dem überzeugenden Pokalauftritt unter der Woche wollte man auch in der Liga wieder punkten und legte gegen die Gäste aus der Goldstadt los wie die Feuerwehr. Nach zweieinhalb Minuten stand es 3:0 für die Hausherren, die es dann aber verpassten, der TGS direkt komplett den Stecker zu ziehen.

    Weiter lesen >

  • Herren 1: Keine Punkt im Taubertal

    HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim – HSG Walzbachtal 26:25 (14:16)

    Nach der blutleeren Vorstellung vom vergangenen Wochenende ging es für die erste Herrenmannschaft der HSG in das weit entfernte Tauberbischofsheim. Man wollte einstellungstechnisch eine andere Leistung auf die Platte bringen und schaffte dies auch zumindest in Sachen Härte und Einsatzbereitschaft, was die progressiven Bestrafungen verdeutlichen – dazu später mehr.

    Weiter lesen >

  • Herren 1: Heimniederlage gegen Dossenheim

    HSG Walzbachtal – TSG Dossenheim 24:30 (14:14)

    Nach dem überzeugenden Auftritt gegen Eppelheim und zweiwöchiger Pause wollte man gegen die TSG Dossenheim unbedingt an das zuvor gezeigte anknüpfen, um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren.

    Weiter lesen >

  • Herren 1: Starke Leistung bringt Sieg gegen Eppelheim

    HSG Walzbachtal – TV Eppelheim 30:26 (14:9)

    Nach drei erfolglosen Spielen in Folge war die Marschrichtung für das Heimspiel gegen Eppelheim klar vorgegeben: Mit Teamgeist und der richtigen Einstellung musste ein Sieg her, um das Ruder wieder herumzureißen und in die Erfolgsspur zurückzukommen.

    Weiter lesen >

  • Herren 1: Desolater Auftritt in Ispringen

    TV Ispringen – HSG Walzbachtal 27:20 (13:10

    Beim Aufsteiger aus Ispringen wollte man nach der guten aber punktlosen Vorstellung im Heimspiel gegen Rot unbedingt etwas Zählbares mit nach Hause nehmen und konzentriert in die Partie starten.

    Weiter lesen >