• mA-Jugend: Bundesliagquali auf Verbandsebene

    HSG Walzbachtal – HG Oftersheim/Schwetzingen 9:18

    SG Nußloch – HSG Walzbachtal 10:10

    JSG Leutershausen/Heddesheim – HSG Walzbachtal 21:17

    Die mA scheidet aus der Bundesligaquali aus und spielt damit in der Badenliga.

    Weiter lesen >

  • Unsicher über den Leistungsstand, fuhr die neuformierte D-Jugend am Samstag zur Quali nach Linkenheim. Die Kontrahenten hießen Li/Ho/Li, Post SV Karlsruhe und TGS Pforzheim. Das erste Spiel gegen den vermeintlich stärksten Gegner Pforzheim blieb über das ganze Spiel sehr ausgeglichen.

    Weiter lesen >

  • Am vergangenen Samstag waren die JSG Leutershausen/Heddesheim, die SG Nußloch und die HG Oftersheim/Schwetzingen zu Gast in der Wössinger TV-Halle. Der Anlass: Bundesligaqualifilation auf BHV-Ebene, in der sich die ersten beiden Teams einen Platz in der Baden-Württembergischen Quali-Runde erspielen konnten.

    Weiter lesen >

  • Am Wochenende stehen die ersten Quali-Turniere für die neue Spielrunde an. Die männliche A-Jugend spielt am Samstag, 11. Mai, ab 11 Uhr in der TV-Halle in Wössingen und trifft hier auf die JSG Leutershausen/Heddesheim, HG Oftersheim/Schwetzingen und die SG Nußloch.

    Weiter lesen >

  • TG Neureut – HSG Walzbachtal 14:29 (7:18)

    Um kurz vor 20 Uhr am Samstagabend war es geschafft: Nach einer über 60 Minuten konzentrierten Leistung bekam Kapitän Valentin Grether den Pokal vom Kreisvorsitzenden Franz Schneider überreicht. Für ihn und Trainer Atalay Öztürk ein schöner Abschiedserfolg!

    Weiter lesen >

  • Am Sonntag hatte die männl. A-Jugend die Ehre, im BW-Pokal gegen den Südbadenmeister Köndringen/Teningen und den Württembergmeister Balingen/Weilstetten anzutreten. Nach früher Anreise kamen wir im 1. Spiel gegen die Gastgeber aus Teningen gar nicht in die Gänge. Unsere Abwehr fand über die ganze Spieldauer überhaupt keinen Zugriff, so dass wir schnell mit 7:3 (8.

    Weiter lesen >

  • SSC Karlsruhe – HSG Walzbachtal 18:34 (12:17)

    Zum letzten Saisonspiel waren die Damen der HSG beim SSC Karlsruhe zu Gast. Das Spiel startete gut und durch zwei Konter konnte man früh in Führung gehen. Durch eine konsequente Abwehrarbeit hatte man die Gegner gut im Griff.

    Weiter lesen >

  • SG MTV/ Bulach Karsrluhe- HSG Walzbachtal 24:27 (15:16)

    Am vergangenen Sonntag ging es für die Damen der HSG nach Karlsruhe. Ziel war es, das letzte Spiel zu gewinnen und somit eine erfolgreiche Saison abzuschließen. Auch wenn man die Saison nicht mit einem Aufstieg krönen konnte, ist man dennoch zufrieden wie alles verlaufen ist.

    Weiter lesen >

  • Auch für die Seniorenteams stehen am Wochenende die letzten Liga-Spiele der Saison 2018/19 an:

    Für die Damen 1 geht es am letzten Spieltag zur SG MTV/Bulach. Gegen den Aufsteiger will man die Saison mit einem Sieg beenden.

    Die Herren 2 treten in der Landesliga Süd beim abgestiegenen TV Forst Handball an.

    Weiter lesen >

  • HSG Walzbachtal – TV Eppelheim 26:25 (13:12)

    Nachdem die Zweite zuvor mit einem Sieg die Wössinger TV Halle bereits zum Kochen gebracht hatte, war alles angerichtet für das letzte Heimspiel der Saison. Zu Gast war der TV Eppelheim, seines Zeichens Zweitplatzierter der aktuellen Verbandsliga.

    Weiter lesen >

  • Wir wünschen allen Freunden, Fans, Werbepartnern, Ehrenamtlichen, Unterstützern, Spielern, Trainern, Eltern, und allen Lesern der HSG-Seite ein frohes Osterfest. 
    Unseren Senioren-Mannschaften wünschen wir ein erholsames, spielfreies Wochenende und viel Erfolg für den letzen Spieltag. Den Jugendmannschaften drücken wir für die anstehenden Qualifikationsturniere die Daumen und hoffen auf ein erfolgreiches abschneiden.Weiter lesen >

  • HSG Walzbachtal – TV Knielingen 30:21 (19:7)

    Am vergangenen Samstag empfingen die Damen der HSG die Gäste des TV Knielingen. In der ersten Halbzeit wurde sowohl in der Abwehr als auch im Angriff gezeigt, was man sich für dieses Spiel vorgenommen hat.

    Weiter lesen >

  • Auch in diesem Jahr nahmen die E-Jugend Mannschaften der HSG Walzbachtal an der Talentiade, die in Weingarten ausgerichtet wurde, teil. Bei verschiedenen Koordinationsübungen galt es, in einer bestimmten Zeit so viele Wiederholungen wie möglich zu absolvieren. So wurde Seil gesprungen, mit zwei Bällen zeitgleich geprellt oder auf einen Ziel-Reifen geworfen.

    Weiter lesen >

  • SV Langensteinbach – HSG Walzbachtal 31:20 (19:11)

    Das Derby gegen den abstiegsbedrohten SV Langensteinbach begann ausgeglichen (4:4, 7. Minute). Doch bereits in dieser Phase zeichnete sich eine eklatante Abwehrschwäche bei den Walzbachtalern ab. Da auch im Angriff gute Chancen ausgelassen wurden, zog Langensteinbach nun sukzessive davon (11:7, 14.).

    Weiter lesen >

  • HSG Walzbachtal – TV Calmbach 25:17 (13:9)

    Am Samstag begrüßten wir unsere Gäste aus Calmbach. Die Gäste waren ein ernstzunehmender Gegner, denn sie konnten bereits zwei Mannschaften in der oberen Tabellenhälfte ein Bein stellen. Trotz alledem wollten wir unser letztes Heimspiel gewinnen, um den 3.

    Weiter lesen >

  • HSG Walzbachtal 2 – Tschft. Durlach 2 30:7

    Egal ob der alte Jahrgang (2008) oder ob die Jungen (2009-er) auf dem Spielfeld standen, immer waren wir das bessere Team. Gratulation vom Trainerteam Nadine Heinemeier, Claus Grether, David Schelker und vom „Praktikant“ Joshua Herbst.

    Weiter lesen >

  • Zu unserem Rundenabschlussfest luden wir die Eltern ein, um gegen unsere Mädels zu spielen. 11 Eltern oder Geschwister stellten sich der Herausforderung. In der ersten Halbzeit lagen die Erwachsenen ein bisschen vorn, doch in der zweiten Hälfte ging ihnen allmählich die Puste aus und unsere Mädels kamen immer besser ins Spiel.

    Weiter lesen >

  • Die Saison der HSG-Jugend ist fast vorüber, nur wenige Spiele stehen an diesem Wochenende noch auf dem Programm: 
    Am Samstag spielen wD und wC jeweils in Jöhlingen gegen die SG Stutensee/Weingarten und den TV Calmbach. Die mE-Wö trifft am Sonntag in Wössingen auf die TS Durlach 2. 

    Weiter lesen >

  • 7 Siege und 8 Niederlagen stehen für die HSG Teams zu Buche.

    Bei den Herrenteams konnte nur die 3. Mannschaft einen Sieg einfahren und darf weiter auf den Aufstieg hoffen. 

    Weiter lesen >

  • HSG Walzbachtal – Post Südstadt Karlsruhe 30:18 (13:9)

    Im letzten Saisonspiel trafen wir im Kreisduell auf Post Südstadt Karlsruhe. Vor vollem Haus legten wir super los und führten 10:3. Die Gäste konnten zur Halbzeit nochmals verkürzen.

    Weiter lesen >