Kategorie:Damen

Damen 1: Heimsieg gegen den Absteiger TG Eggenstein

HSG Walzbachtal – TG Eggenstein 27:19 (12:10)

Beim ersten Heimspiel holten die HSG Damen zwei wichtige Punkte gegen den Absteiger aus der Verbandsliga. Der krankheits- bzw. verletzungsbedingte Ausfall von Sandra Herzig und Neuzugang Anna Zilly konnten durch eine gute Teamleistung kompensiert werden, die zeigte, dass die Frauenmannschaft in den letzten Wochen zusammengewachsen ist und die „jungen Wilden“ gut ins Team integriert wurden.

Weiter lesen >

Weiterlesen

Damen 2: Leider kein Sieg zum Saisonauftakt

HSG Ettlingen 2 – HSG Walzbachtal 2 22:24 (11:11)

Nach einer vielversprechenden Vorbereitung und mit verstärktem Team ging es für die 2. Damenmannschaft auswärts gegen die HSG Ettlingen 2. Nach einem starken Start, bei dem man sich 2:5 absetzen konnte, ließ man die Gegner leider durch technische Fehler zur Halbzeit ausgleichen.

Weiter lesen >

Weiterlesen

Damen 2: Schöner Saisoneinstieg beim Turnier des TV Wössingen!

Damen 2: Schöner Saisoneinstieg beim Turnier des TV Wössingen!

Am Sonntag standen für die neu zusammengesetzten Damen 2 der HSG Walzbachtal die ersten kleinen Spiele der Saison auf dem Plan. Direkt zum Einstieg traf man auf HC Rangeln (Heidelsheim-Helmsheim), wo man sich schwer, tat einen Spielfluss zu entwickeln. Im zweiten Spiel gegen Landau hatte man sich schon eingespielt und konnte in Abwehr und Angriff einige schöne Aktionen zeigen.

Weiter lesen >

Weiterlesen

Damen 2: Spitzenleistung im letzten Saisonspiel!

SSC Karlsruhe – HSG Walzbachtal 18:34 (12:17)

Zum letzten Saisonspiel waren die Damen der HSG beim SSC Karlsruhe zu Gast. Das Spiel startete gut und durch zwei Konter konnte man früh in Führung gehen. Durch eine konsequente Abwehrarbeit hatte man die Gegner gut im Griff.

Weiter lesen >

Weiterlesen

Damen 1: Sieg im letzten Saisonspiel

SG MTV/ Bulach Karsrluhe- HSG Walzbachtal 24:27 (15:16)

Am vergangenen Sonntag ging es für die Damen der HSG nach Karlsruhe. Ziel war es, das letzte Spiel zu gewinnen und somit eine erfolgreiche Saison abzuschließen. Auch wenn man die Saison nicht mit einem Aufstieg krönen konnte, ist man dennoch zufrieden wie alles verlaufen ist.

Weiter lesen >

Weiterlesen

Damen 1: Letztes Heimspiel der Saison

HSG Walzbachtal – TV Knielingen 30:21 (19:7)

Am vergangenen Samstag empfingen die Damen der HSG die Gäste des TV Knielingen. In der ersten Halbzeit wurde sowohl in der Abwehr als auch im Angriff gezeigt, was man sich für dieses Spiel vorgenommen hat.

Weiter lesen >

Weiterlesen

Damen 1: Sieg trotz schlechter Chancenauswertung

HSG Walzbachtal – SG MTV/Bulach Karlsruhe 23:16 (13:8)

Am Sonntag ging es für die HSG Damen gegen die SG MTV/Bulach Karlsruhe. Durch Spielverlegungen kam es erst zum Ende der Saison zum ersten Spiel gegen diesen Gegner, der sich im Dezember schon gegen den aktuellen Tabellenführer TG Pforzheim 2 durchsetzen konnte.

Weiter lesen >

Weiterlesen

Damen 2: Niederlage gegen den Tabellennachbarn

HSG Walzbachtal 2 – SG MTV/ Bulach Karlsruhe 2 21:25 (11:12)

Am Sonntag traten die Damen 2 der HSG Walzbachtal gegen die 2. Damenmannschaft der SG MTV/ Bulach Karlsruhe auf heimischem Boden an. Trotz der Zeitumstellung waren die Damen der HSG hellwach und gewillt, das Spiel gegen den Tabellennachbarn zu gewinnen, um so den 6.

Weiter lesen >

Weiterlesen

Damen 1: Wichtige Punkte im Aufstiegskampf verloren

TG 88 Pforzheim 2 – HSG Walzbachtal 30:27 (16:11)

Im Spiel um die Tabellenführung ging es gegen den Erstplatzierten der Landesliga Süd nach Pforzheim. Man wollte mit einer Abwehrleistung wie in der letzten Woche den Gegner unter Kontrolle halten und so die wichtigen Punkte gewinnen.

Weiter lesen >

Weiterlesen

Damen 2: Spannende Partie am Vormittag – HSG erkämpft sich wichtige Punkte!

HSG Walzbachtal 2 – Turnerschaft Mühlburg 2 21:18 (12:9)

Die Damen 2 der HSG Walzbachtal fuhren ihren ersten Heimsieg im Jahr 2019 ein. Am frühen Samstag war man personell geschwächt, aber top motiviert. Das Spiel begann aus Walzbachtaler Sicht eher verhalten.

Weiter lesen >

Weiterlesen